Agility


Fun Agility oder Brain and Body

  • als Beschäftigung Just for Fun
  • als Therapiebegleitung
  • Agility for Brain and Body

Agility (engl.:sprich ädschility Wendigkeit, Flinkheit) ist eine Hundesportart aus England für Hund und Mensch. Im Vordergrund steht die Bewältigung eines Hindernisparcours. Der Hund durchläuft dabei einen Parcours, der zusammengestellt ist aus bis zu zwanzig verschiedenen Hindernissen. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem A-Lauf, bei dem es außer einfachen Sprunghürden auch Kontaktzonengeräte (Wippe, A-Wand, Laufsteg) gibt, und dem Jumping, bei dem die Kontaktzonengeräte fehlen und das Team (Hund + Führer) die “üblichen” Geräte wie Tunnel, Weitsprung und Slalom in vorgegebener Reihenfolge schnellstmöglich und fehlerfrei bewältigen muss.


Bei uns im Training steht der Spaß von Mensch und Hund im Vordergrund. Gemeinsam einen Parcour zu erarbeiten bedeutet für Mensch und Hund auf Körpersprache und feinste Signale zu achten . Der Hund wird nicht nur körperlich ausgelastet, sondern auch mental, was für die meisten wesentlich wichtiger ist. Die Sprunghöhe ist im Hundezentrum maximal 40 cm, für kleine oder ältere Hunde natürlich deutlich niedriger.

Ab Januar wird es auch Brain and Body geben. Das ist eine Mischung aus Geruchsunterscheidung, Apportieren und Sprüngen.

 

 

Wöchentliches Training

Montags:17:00, 18:00 Uhr

Samstags: 9:30, 10:30 Uhr

Share:

 

Doggydogs | Vluyner Str. 18 | 47509 Rheurdt

E-Mail: info[at]doggydogs.de

Hallenordnung